Studieren mit Behinderung und chronischer Krankheit

SmH_Studieren_mit_Behinderung.jpg

Die Situation Studierender mit Beeinträchtigung ist immer individuell. Folglich ist die benötigte Unterstützung entsprechend unterschiedlich. Ein vertraulicher Beratungstermin zum inklusiven Studium mit der Beauftragten für Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung kann helfen.

Kontakt: angelika.scherwitz∂kit.edu

Nachteilsausgleich für Studierende mit Behinderung und chronischer Krankheit

pixabay.com

Studierende mit Behinderung, chronischer und psychischer Erkrankung sowie Teilleistungsstörungen haben einen Rechtsanspruch auf Nachteilsausgleich im Studium. Dieser wirkt bestehenden Barrieren entgegen und soll die chancengleiche Teilhabe ermöglichen. Die Beauftragte für Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung berät zu und unterstützt bei der Beantragung des Nachteilsausgleich im Studienverlauf.

Kontakt: angelika.scherwitz∂kit.edu

Angebote für Studierende mit Sehbeeinträchtigung

pixabay.com

Fragen oder Probleme, die während des Studiums von Studierenden mit Sehbeeinträchtigung auftauchen, lassen sich oft im Gespräch mit dem ACCESS∂KIT  lösen. Die Mitarbeitenden des ACCESS@KIT unterstützen, informieren oder beraten Studierende und Lehrende des KIT zu Fragestellungen rund um das Thema Sehbeeinträchtigungen.

Kontakt: info∂access.kit.edu

Behindertenbeauftragter des Studierendenwerks Karlsruhe

pixabay.com

Der Behindertenbeauftragter des Studierendenwerks Karlsruhe sorgt dafür, dass Dein studentisches Leben auf dem Campus und in den Wohnheimen gelingt. Fragen wie: "Woher bekomme ich eine Parkgenehmigung? Welches Wohnheim ist für das Leben mit meiner Behinderung am besten geeignet? Wo kann ich mich mit anderen Studierenden mit Behinderung austauschen? Welche Ansprechpartner gibt es an meiner Hochschule?", kann er Dir beantworten.

Kontakt: stu-be∂sw-ka.de

Inklusionsbeauftragte des Hochschulsports

Du interessiert Dich für eines der Sportangebote am Hochschulsport? Die Inklusionsbeauftragte des Hochschulsports hilft Dir bei der Anmeldung und Kommunikation mit der jeweiligen Kursleitung. Das Ziel des Hochschulsports ist es, alle interessierten und sportbegeisterten Studierenden mit Beeinträchtigung in ihr Sportangebot zu integrieren.

Kontakt: sportreferat∂ifss.kit.edu

Inklusive Bewegungsspiele

pixabay.com

Zusammen mit dem Sportinstitut und der Beauftragten für Studierende mit Behinderung und chronischer Krankheit öffnet das Institut für Sport und Sportwissenschaft die Übung "inklusive Bewegungsspiele" für Studierende mit Handicap.

Kontakt: info∂access.kit.edu